Mittwoch, 23. Oktober 2013

Kleiner Rabe

Regina Grewe ist ja immer sehr kreativ, wenn es darum geht, andere zum Mitnähen zu motivieren. Bei mir ist ihr das mit dieser allerliebsten Raben-Vorlage gelungen. Die gibt's bei ihr bis zum Ende des Monats gratis - wenn man eben auch mitnäht. Mir hat's jedenfalls Spaß gemacht, den kleinen Kerl zu nähen! Bei Bea gibt es übrigens ein weiteres Exemplar zu bewundern!

Regina Grewe is always very creative when it comes to motivating others to join in sewing. In my case she succeeded with this dear Raven template. You can get the pattern on her website for free until the end of the month - if you are willing to sew it. I had fun creating that little guy! BTW on Bea's blog you can admire another sample!


Töchterlein ist ja glücklicherweise unbeschadet wieder aus Ecuador zurückgekommen und hat mir obendrein noch wunderschöne Stücke für meine Sammlungen mitgebracht :-)

Dear daughter fortunately came back from Ecuador safely and on top of that has brought me wonderful pieces for my collection :-)

Die drei Fingerhüte vorne sind aus Tagua-Nüssen geschnitzt, die in Ecuador auch Steinnüsse oder Pflanzen-Elfenbein genannt werden. Insofern sind sie etwas ganz Besonderes.

The three thimbles in front are carved from tagua nuts, which are also called  stone nuts or vegetable ivory in Ecuador. So they are very special.
La Nariz del Diablo, die "Teufelsnase" ist ein 100 Meter hoher markanter Felsvorsprung über der Schlucht des Rio Chanchán in Ecuador. Er ist das markanteste Teilstück der Zugverbindung von Riobamba über Alausí durch mehrere Klimazonen des Landes. Die Gleise wurden in der steilen Wand der Teufelsnase fast übereinander gelegt und durch Spitzkehren miteinander verbunden.


La Nariz del Diablo, the "Devil's Nose" is a striking 100-meter high promontory above the gorge of the Rio Chanchán in Ecuador. It is the most striking section of the train connection from Riobamba via Alausí through several climatic zones of the country. The tracks were almost superimposed in the steep walls of the Devil's Nose and connected by switchbacks.


Kommentare:

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Dagmar, Dein Rabe gefällt mir sehr. Den Anfang habe ich auch schon ausgedruckt, aber durch mein Wochenende in Salzburg bin ich noch nicht zum Nähen gekommen.
LG, Britta

Klarafina hat gesagt…

Really nice thimbles!

Klaudia hat gesagt…

Klasse geworden ist dein frecher Rabe...und zu dem tollen Quiltständer passt er besonders gut.

LG Klaudia

Anonym hat gesagt…

Ich finde den Raben auch ganz toll - gerade auch weil er 'Badenser' ist; wie man an den gelben Füßen leicht erkennen kann.
(für die Ausländer: 'Badenser' ist ein Mensch aus dem ehemaligen Herzogtum Baden; heute: Baden-Württemberg. Und das mit den gelben Füßen erklärt dann Dagmar).

LG Roland (aus Tettnang)

Jeanie hat gesagt…

Your raven makes me smile! So cheerful -- odd for a raven, delightful for me! And what wonderful treasures you have been given! I can see the smile!

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Dagmar,
du hast mich davon überzeugt, dass ich diesen Raben - deiner sieht übrigens wunderschön aus - auch haben muss und dass man beim Besuch von Kirchen immer erst einmal Ausschau nach so einem Quetschautomaten halten sollte ;-) Und einer dieser tollen FH ist meiner *freu ganz doll*
Liebste Grüße, Martina

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Dagmar, Dein Rabe ist wunderschön geworden, der macht so richtig Laune auf einen Herbstspaziergang.
Liebe Grüße von Sabine

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...